Unterweisungen

 

Erstunterweisungen müssen vor Arbeitsantritt, bei Wechsel der Arbeitsaufgaben / Arbeitsmittel o.ä., durchgeführt werden

( §4, DGUV Vorschrift1 )

Danach müssen Sie jährlich wiederholt und dokumentiert werden. 

Die Dokumentation müssen vom Arbeitnehmer, sowie Arbeitgeber unterschrieben werden anschließend 5 Jahre aufbewahrt werden!

 

Bei Arbeitsunfällen müssen diese in der Regel, auf Verlangen der zuständigen Berufsgenossenschaft / Unfallkasse, bei schweren Unfällen

der Staatsanwaltschaft, vorgelegt werden.

 

Ob für den PC-Arbeitsplatz, an Maschinen, auf Montage .... gerne übernehmen wir diese Unterweisungen und deren rechtssichere Dokumentation.

(Wir können Ihnen Beispielhaft Dokumentationen, anhand unserer "Mustermappe" vorstellen)

Druckversion Druckversion | Sitemap
Wir kriegen das hin... © Arbeitssicherheit-MG